AUSSDA Datenschutzhinweise

Für AUSSDA ist Ihre Privatsphäre wichtig. Diese Datenschutzhinweise (im Folgenden auch:Privacy Policy) erklärt, welche Informationen wir durch Ihre Benutzung der Websites von AUSSDA (aussda.at und deren Subdomains, derzeit www.aussda.at, finddata.aussda.at und data.aussda.at) und des Datenrepositories AUSSDA Dataverse auf der Website data.aussda.at (im Folgenden: AUSSDA Dataverse) sammeln und wie wir mit diesen Informationen umgehen.

Mit der Nutzung unserer Websites und von AUSSDA Dataverse anerkennen und akzeptieren Sie, dass diese Privacy Policy für die Nutzung zur Anwendung kommt.Die VErarbeitung personenbezogener Daten im AUSSDA Dataverse wird per Mausklick akzeptiert, wenn Sie sich das erste Mal einloggen.

Diese Website kann Links zu anderen Webseiten sowie Anwendungen und/oder Software von Dritten enthalten. Wir sind nicht für die Datenschutzverfahren von Dritten verantwortlich und Sie sollten sich über deren Verfahren erkundigen, bevor Sie diese anklicken oder nutzen. Sie haben das Recht auf die Löschung, Berichtigung oder die Beschränkung des Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten.

Definitionen

Dataverse: Eine Kollektion von Daten und auch das digitale Repository von AUSSDA. Das AUSSDA Dataverse ist eine öffentlich zugängliche Kollektion von Daten, die mehrere Kollektionen enthält.

AnwenderIn: Jede Person, die die Angebote von AUSSDA nutzt.

AdministratorIn: AnwenderInnen, die ein Dataverse erstellt haben, eines kontrollieren, die HauptorganisatorInnen eines Dataverse sind. Sie können auch die KuratorInnen und ManagerInnen eines Dataverse sein.

DatensatzmanagerInnen und DatensatzkuratorInnen: AnwenderInnen, die die Eigenschaften oder Inhalte von Daten oder Dataverses ändern können. Dazu gehören das Organisieren, in Form bringen, Konfigurieren, inhaltliche Verändern und Editieren oder anderweitige Ändern des Status von Datensätzen und Dataverses.

Gesammelte Informationen

Informationen, die Sie freiwillig bereitstellen

Wenn Sie sich für einen AUSSDA Dataverse Account anmelden, sammeln wir Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Angaben über die zugehörige Institution. Wenn Sie weitere Informationen Ihrem Account hinzufügen, so sammeln wir auch diese.

Zudem können bei Nutzung der Guestbook Funktion bei bestimmten Datensätzen zusätzliche Daten abgefragt werden. Jede Information, die im Guestbook eingetragen wird, ist für AdministratorInnen des jeweiligen Dataverse, DatensatzmanagerInnen und  DatensatzkuratorInnen abrufbar. Zudem können wir die Informationen im Guestbook auch dem jeweiligen Dateibesitzer/der Dateibesitzerin übermitteln. Dies ist beispielsweise notwendig, um bei bestimmten Datensätzen die Zustimmung zur Nutzung einzuholen. Angaben, die Sie für die Bereitstellung von Daten machen, sind auch für andere AnwenderInnen sichtbar. Dazu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre Institution und das Publikationsdatum. Ihre Emailadresse wird nicht öffentlich gemacht. Die Kontaktaufnahme zu Ihnen wird über ein Formular realisiert, so dass Sie selber entscheiden können, ob Sie durch eine Antwort Ihre Emailadresse mitteilen möchten.

Informationen, die durch die AUSSDA Dataverse Anwendung gesammelt werden

Beim Zugriff auf die AUSSDA Dataverse Website generiert unser Webserver Logfiles, die die IP Adresse Ihres Computers enthalten. Diese Webserver-Logs werden temporär aufbewahrt und regelmäßig gelöscht. Wenn Sie Dateien von dem AUSSDA Dataverse herunterladen, sammelt unsere Software Daten ihres User Accounts wie Ihren Namen, Usernamen, E-Mail-Adresse, Institution und Position, wenn angegeben (oder die Sitzungs-ID Daten für Gastbenutzer), und die begleitenden Download Daten, wie etwa Zeitpunkt des Downloads. Diese Informationen sind dann für Dataverse AdministratorInnen, DatensatzmanagerInnen und DatensatzkuratorInnen der Datei zugänglich.

Wir verwenden auch Piwik Pro um Daten darüber zu sammeln, wie unsere Nutzer AUSSDA Dataverse benutzen, um die Funktionalitäten zu verbessern und um aggregierte Berichte über die Intensität der Nutzung zu erstellen. Im Abschnitt zu Piwik Pro finden Sie Informationen darüber, wie wir diese Daten handhaben.

 

 

Verwendung der Informationen

 

Die Logfiles sind Teil des Verfahrens zur technischen Sicherstellung der Verfügbarkeit der Website. Wir verwenden Ihre IP Adresse in den Logfiles und Dateien, auf die Sie zugreifen, um Probleme mit unserem Server zu diagnostizieren.

Wir verwenden die anonymisierte IP Adresse um unsere Website zu verwalten, indem wir identifizieren (1) welche Teile der AUSSDA Dataverse Anwendung am meisten genutzt werden und (2) welche unserer NutzerInnen aus dem AUSSDA Netzwerk kommen. Wir benutzen diese Informationen auch, um auf der Aggregatebene statistische Auswertungen zu erstellen. Zu keinem Zeitpunkt veröffentlichen wir Websitenutzungsdaten einzelner User.

Mit der Ausnahme der Datensammlung während des Downloads (diese Informationen sind nur für den Dateibesitzer/die Dateibesitzerin zugänglich), teilen wir keine personenbezogenen Informationen, die wir über unsere NutzerInnen sammeln oder entwickeln, mit Dritten - zu keinem Zweck - außer, wenn eine Verpflichtung zur Offenlegung der Information durch Beschluss eines Gerichts, Anordnung einer Behörde oder ein Gesetz besteht. Auswertungen werden nur auf der Aggregatebene und nicht identifizierbar geteilt.

 

 

Cookies

Wir verwenden Cookies um den Funktionsumfang unserer Angebote zu erhöhen. Darüberhinaus verwenden wir Cookies um Besucherzugriffe zu erfassen und zu analysieren. Ein Cookie ist eine Textdatei, die Ihr Browser auf Ihrem Computer speichert. Cookies dienen dazu, Ihren Browser während eines Besuchs unserer Webseiten und bei wiederholten Besuchen zu erkennen. Ein Cookie dient zum Beispiel dazu, dass Sie sich bei einem wiederholten Besuch nicht erneut einloggen müssen. Sie können die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser durch entsprechende Einstellungen verhindern und bestehenden Cookies jederzeit löschen. Wenn Sie die Nutzung von Cookies generell deaktivieren, kann das den Funktionsumfang unseres Angebots einschränken.

Security

Die AUSSDA Dataverse Seite hat Sicherheitsmaßnahmen um gegen den Verlust, den Missbrauch oder Änderungen der Informationen in unserem Besitz abzusichern.

Piwik Pro

Die AUSSDA Websites (aussda.at und deren Subdomains) nutzen den Webanalysedienst und Anbieter Piwik Pro, um Besucherzugriffe zu erfassen und zu analysieren. Dabei werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Die Informationen Ihrer Nutzung werden in Europa gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben, sondern dienen ausschließlich dem Zweck, unsere Websites und unsere Services für NutzerInnen zu optimieren sowie aggregierte Daten über die Nutzung zu generieren.

Sie können der Datenerhebung und Datenspeicherung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen (Piwik opt-out).

Wir beachten die do-not-track-Einstellungen in Browsern. Im Folgenden sehen Sie, ob Piwik Pro Daten von Ihnen sammelt. Sie haben die Möglichkeit, das Sammeln von Daten über Ihre Besuche mittels Piwik Pro zu aktivieren oder abzuschalten.

Änderungen dieser Privacy Policy

AUSSDA kann diese Privacy Policy nach alleinigem Ermessen ändern. Auf dieser Seite können Sie regelmäßig unsere aktuellen Verfahren nachlesen. Wenn Sie Fragen über diese Privacy Policy, die Verfahren der AUSSDA Dataverse Seite oder Ihrer Nutzung derselben haben, kontaktieren Sie bitte info@aussda.at.  

 

Diese Policy wurde zuletzt aktualisiert am: 11/21/2017.