Unsere Rolle in Europa

05.09.2017

Wir vertreten Österreich auf europäischer Ebene als Service Provider in CESSDA ERIC. Was genau bedeutet das?

Seit der Errichtung von AUSSDA – The Austrian Social Science Data Archive im Jahr 2016, waren wir bei zwei General Assemblies, einem Service Providers‘ Forum und zwei CESSDA-Konferenzen vertreten.

Einige Erklärungen zu Beginn

CESSDA ERIC steht für “Consortium of European Social Science Data Archives - European Research Infrastructure”, setzt sich aus 15 Mitgliedsländern zusammen und verfolgt das Ziel,  europäische sozialwissenschaftliche Datenarchive zu vernetzen und Expertisen zu bündeln. Der Fokus des Konsortiums liegt auf drei Bereichen: Technologie, Training und Vertrauenswürdigkeit. Zusammen tragen diese Elemente dazu bei, dass alle CESSDA ERIC Mitglieder - auch „Service Provider“ genannt - das Wissen und die technische Unterstützung besitzen, um ein „trusted digital repository“ anzubieten.

Die Arbeitspläne

Um alle angestrebten Ziele zu erreichen, entwickelt das CESSDA ERIC Team gemeinsam mit den Mitgliedsländern Arbeitspläne. Im Jahr 2017 wurde und wird das Augenmerk auf folgende Gebiete gelegt:

  • die Entwicklung eines CESSDA Metadaten-Standards
  • die Weiterentwicklung des European Language Social Science Thesaurus
  • die Implementierung eines neuen technischen Frameworks für CESSDA
  • die Formulierung einer Persistent Identifier Policy, um eindeutige Zitierbarkeit von Daten zu ermöglichen
  • die Erstellung von Lehrmodulen zu Datenmanagement
  • die Implementierung der Euro Question Bank als Suchfunktion über alle Archivbestände
  • die Unterstützung einzelner Archive bei der Zertifizierung zum Erhalt des Data Seal of Approval

In den Arbeitsplänen für das kommende Jahr 2018 will AUSSDA eine noch aktivere Rolle innerhalb von CESSDA ERIC einnehmen und mit anderen Mitgliedsländern neue Schwerpunkte zur Erreichung der CESSDA-Ziele setzen.

Hören Sie selbst!

Ron Dekker, der Direktor von CESSDA ERIC, ist Keynote Speaker bei der AUSSDA-Veranstaltung im November. Seien Sie dabei und erfahren Sie mehr über sozialwissenschaftliche Archive im internationalen Kontext und die Vision von CESSDA.

Der Besprechungsraum des letzten Service Providers' Forum (Foto: CESSDA/ Eleanor Smith)