Wir sind eine Dateninfrastruktur für die sozialwissenschaftliche Community in Österreich und bieten eine Vielzahl an forschungsunterstützenden Services an, insbesondere Datenarchivierung und Hilfe bei Datennachnutzung. Wir machen sozialwissenschaftliche Daten zugänglich und nachnutzbar, für Wissenschaft und Gesellschaft.

Seit Juli 2020 sind wir mit dem Core Trust Seal (CTS) als "trustworthy data repository" zertifiziert.

COVID-19

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Services! Aufgrund der COVID-19-Pandemie arbeitet das AUSSDA-Team bis auf Weiteres zu Hause in Telework. 

Was bedeutet das für Sie? 

  • In unserem AUSSDA Dataverse sind Daten für Sie auffindbar und zugänglich. Viele unserer Datensätze sind auch für die Lehre und E-Learning nutzbar, zum Beispiel Daten der Austrian National Election Study (AUTNES) und des Sozialen Survey Österreich (SSÖ-ISSP).
  • AUSSDA wird auch weiterhin alle Services anbieten, bitte beachten Sie, dass es zu Verzögerungen kommen kann.
  • Bis auf Weiteres finden Meetings und Konsultationen über verfügbare Telework-Kanäle statt.
  • Für Fragen und Anliegen kontaktieren Sie uns bitte unter info@aussda.at. Weitere Kontaktdaten zu unserem Team finden Sie hier auf unserer Website. Am besten sind wir zur Zeit per E-Mail erreichbar.

Weitere Updates werden wir auf unserer Website und auf Twitter veröffentlichen, zögern Sie nicht, uns bei Rückfragen zu kontaktieren.  

Wir wünschen Ihnen in diesen turbulenten Zeiten nur das Beste und freuen uns, Sie schon bald wieder zu sehen.

Bleiben Sie gesund!  

Das AUSSDA-Team

 Neuigkeiten

1 2 3 4 ...
Data
 

Ein Jahr der Pandemie – das bedeutet auch ein Jahr der Datenproduktion. Das AUSSDA-Projekt „COVID-19 Data Fast Track Publishing“ hat Forschungsdaten an einem Ort gesammelt und sie rasch zur Verfügung gestellt. Nun startet das Nachfolgeprojekt

Data
 

Unsicherheit, Ermüdung, Frustration – COVID 19 verlangt Schüler*innen und Studierenden viel ab. Marko Lüftenegger untersucht, wie sich junge Menschen an neue Lernsituationen anpassen. Im AUSSDA-Interview berichtet er von psychischen Belastungen, aber auch von positiven Entwicklungen.

Inside AUSSDA
 

Sie sind Lehrperson und möchten in Ihrer Lehrveranstaltung mit einem Datensatz arbeiten, der bei AUSSDA nur eingeschränkt zugänglich ist? Das geht ab sofort einfacher.

Data
 

Martin Haselmayer beschäftigt sich mit negativer Kommunikation in Politik und Medien und deren Auswirkungen auf den demokratischen Wettbewerb. Er hat mit einem Kollegen ein Sentiment-Lexikon erstellt, um „Negative Campaigning“, etwa in österreichischen Nationalratswahlen, zu analysieren. Im Interview mit AUSSDA spricht er über Ergebnisse seiner Forschung.

 

Inside AUSSDA
 

Wenn Sie regelmäßig über neue Datensätze, Projekte und Veranstaltungen von AUSSDA informiert werden wollen, können Sie sich jetzt für unseren neuen Newsletter anmelden.

Inside AUSSDA
 

Claudia Hackl ist Projektmanagerin von Open Education Austria Advanced, einem Projekt österreichischer Hochschulen zur Förderung von offenen Bildungsressourcen. Im Interview mit AUSSDA erzählt sie, was Open Science aus Sicht der Hochschullehre bedeutet und wie die Gesellschaft davon profitiert.

1 2 3 4 ...

Unsere PartnerInnen