Lisa Hönegger, MA

Lisa Hönegger, MA

Foto: AUSSDA/derknopfdruecker.com

Kommissarische AUSSDA Leitung
Projektmanagement & Organisationsentwicklung, EOSC & Open Science, Recht
lisa.hoenegger@univie.ac.at
Wien, T +43 1 4277 15330
ORCID iD: 0000-0001-6530-7343

Lisa kümmert sich als kommissarische Leiterin um das Management und die Weiterentwicklung von AUSSDA. Außerdem beschäftigt sie sich mit rechtlichen Fragen im Bereich Datenschutz und Lizenzen. Durch weitere Projekte und Arbeitsgruppen unterstützt sie aktiv die Bereiche Open Science und Forschungsdatenmanagement, sowie die Entstehung der European Open Science Cloud (EOSC). Davor hat sie Politikwissenschaft, Slawistik und Global Studies an den Universitäten Wien, Addis Abeba und Leipzig studiert.

 

 

Veronika Heider, MA

Veronika Heider, BA BA

Foto: AUSSDA/derknopfdruecker.com

Kommissarische AUSSDA Leitungsstellvertretung
Datenaufbereitung, Kommunikation, Projekt SSHOC
veronika.heider@univie.ac.at
Wien, T +43 1 4277 15321
ORCID iD: 0000-0001-8480-0029

Veronika ist stellvertretende Leiterin von AUSSDA, koordiniert den Bereich Dateneingang und -aufbereitung, unterstützt bei der Kommunikation und ist Projektleiterin für das H2020 Projekt Social Sciences and Humanities Open Cloud (SSHOC). Als Datenkuratorin arbeitet sie eng mit Depositor*innen zusammen, um Metadaten, Daten und Dokumentationen im AUSSDA Dataverse auffindbar und nutzbar zu machen. Im Rahmen von CESSDA ERIC und SSHOC steht sie in regem Kontakt zu Partnerarchiven in ganz Europa. Veronika hat Politikwissenschaft (MA) und Deutsche Philologie (BA) studiert.

Dr. Lars Kaczmirek, Honorary Associate Professor (ANU)

Dr. Lars Kaczmirek

Foto: AUSSDA/derknopfdruecker.com

Lars ist Spezialist auf dem Gebiet der Methoden bei Umfragen und hat sein Doktorat in Psychologie von der Universität Mannheim. Er ist Honorary Associate Professor an der Australian National University (ANU College of Arts and Social Sciences) und Adjunct Assistant Research Scientist an der University of Michigan, Institute for Social Research (ISR), Center for Political Studies (CPS). Er ist Mitgründer der Zeitschrift Survey Methods: Insights from the Field, wo er auch mehrere Jahre der Herausgeber war. In der Vergangenheit war er verantwortlich für mehrere große nationale und internationale Bevölkerungsumfragen. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen und seine Leidenschaft ist die Entwicklung von Tools, Services und Prozessen, die der Wissenschaft und Gesellschaft nützen. Zu Hause genießt er das Leben mit seiner Frau und seinen Söhnen, in dem das Lebensprinzip Hygge aufgrund seiner dänischen Vorfahren kein Fremdwort ist.

Mag. Christian Bischof

Mag. Christian Bischof

Foto: AUSSDA/derknopfdruecker.com

Datenaufbereitung, Langzeitarchivierung,
Metadaten & Forschungsdatenmanagement

christian.bischof@univie.ac.at
Wien, T +43 1 4277 15322
ORCID iD: 0000-0002-4373-2899

Christian ist bei AUSSA hauptsächlich für die Langzeitarchivierung und die verwendeten Metadaten im Archivierungsprozess zuständig, sowie bei der Datenaufbereitung aktiv. Abteilungsübergreifend ist er auch bei PHAIDRA-Services im Forschungsdatenmanagement tätig. Er hat Soziologie an der Universität Wien studiert und ist seit 2004 im Dienst der sozialwissenschaftlichen Datenarchivierung und Datenanalyse. 

 

 

Dr. Otto Bodi-Fernandez

Mag. Otto Bodi-Fernandez

Foto: AUSSDA/derknopfdruecker.com

Begleitforschung, Archivierung von Replikationsdaten,
COVID-19
 Data Fast Track Publishing 
otto.bodi@uni-graz.at
Graz, T +43 316 380 3544
ORCID iD: 0000-0001-5840-6634

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie repräsentiert Otto AUSSDA an der Universität Graz und ist damit Ansprechperson für alle AUSSDA-Belange in der Region. Neben Forschung und Lehre unterstützt er AUSSDA in der Datenakquise, bietet Beratung und Schulungen zum Thema Forschungsdatenmanagement an, betreut Forschende bei der Archivierung von Replikationsdaten und koordiniert das Projekt COVID-19 Data Fast Track Publishing.

 

 

Anita Bodlos, MA

Anita Bodlos, MA

Foto: AUSSDA/privat

Projektmitarbeit EOSC-Pillar, Datenaufbereitung

anita.bodlos@univie.ac.at
Wien, T +43 1 4277 15172
ORCID iD: 0000-0003-4217-2225

 

Anita arbeitet am Horizon 2020 Projekt EOSC-Pillar mit und unterstützt dort unter anderem mittels Befragungen die Entwicklung der European Open Science Cloud (EOSC). Außerdem bereitet sie Datensätze für die Publikation bei AUSSDA vor. Anita hat Politikwissenschaft (MA) und Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (BA) studiert. 

Dr. Iris Butzlaff

Dr. Iris Butzlaff

Foto: AUSSDA/derknopfdruecker.com

Datenzugang und -recherche,
Datenaufbereitung, Langzeitarchivierung

iris.butzlaff@univie.ac.at
Wien, T +43 1 4277 15324
ORCID iD: 0000-0003-4099-8525

 

Iris koordiniert bei AUSSDA den Bereich Datenzugang und -recherche und ermöglicht damit, dass interessierte Forschende Zugang zu spannenden Daten bekommen. Außerdem arbeitet sie als Data Curator in den Bereichen Dateneingang und -aufbereitung sowie Langzeitarchivierung. So können die kuratierten Daten einfach aufgefunden werden und bleiben langfristig verfügbar. Iris hat Volkswirtschaftslehre, speziell Entwicklungsökonomie, an der Universität Göttingen studiert und gelehrt und hat ein Doktorat in Ökonomie. Sie hat für verschiedene internationale Institutionen gearbeitet, wie das Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) und zuletzt als Beraterin für die Weltbank.

 

 

 

Mag. Karin Faktor

Foto: AUSSDA/privat

Projektkoordination & Administration
karin.faktor@univie.ac.at
Wien, T +43 1 4277 15329
ORCID iD: 0000-0001-8825-1338

 

Karin hat an den Universitäten Wien und Innsbruck Kunstgeschichte studiert und 2018 den Universitätslehrgang Library and Information Studies abgeschlossen. Bei AUSSDA beschäftigt sie sich u.a. mit der Erfassung, Aufarbeitung und Koordination von Metadaten eines Meinungsforschungsinstitutes, unterstützt die Bereiche Datenzugang- und aufbereitung und kümmert sich auch um bürointerne Agenden.

 

 

Julia Geistberger, MA

Julia Geistberger, MA

Foto: AUSSDA/privat

Organisation, Kommunikation, Projektmitarbeit EOSC-Pillar

julia.geistberger@univie.ac.at
Wien, T +43 1 4277 15331
ORCID iD: 0000-0001-7951-0692

Julia unterstützt AUSSDA als Organisationsassistentin, kümmert sich um die Kommunikation und wirkt als Projektmitarbeiterin bei EOSC-Pillar am Entstehen der European Open Science Cloud (EOSC) mit. Davor hat sie Internationale Entwicklung (BA) und Journalismus (MA) studiert und ihre Faszination für Forschung als Wissenschaftsjournalistin einem breiten Publikum vermittelt. Wenn Zeit bleibt, widmet sie sich ihrem zweiten Masterstudium der Politikwissenschaft.

 

 

Mag. Manfred Herzog

Foto: AUSSDA/Universität Graz

Datenarchivierung,
Projektmitarbeit COVID-19 Data Fast Track Publishing
manfred.herzog@univie.ac.at
Graz, T +43 316 380 7099

 

Manfred befasst sich bei AUSSDA mit dem Bereich Datenarchivierung beim Projekt COVID-19 Data Fast Track Publishing. Er hat an der Universität Graz Soziologie (MA) und Psychologie (Mag.) studiert. Seine fachlichen Interessen liegen hauptsächlich im Bereich quantitativer Sozialforschung, politischer Soziologie und Sozialpsychologie.

Stefan Kasberger

Ing. Stefan Kasberger

Foto: AUSSDA/derknopfdruecker.com

Data Scientist & DevOps Engineer 

ORCID iD:000-0003-1028-517X
stefan.kasberger@univie.ac.atLinkedIn Profil
Vienna, T +43 1 4277 15327

 

Stefan entwickelt im Zuge des EU-Projekts SSHOC pyDataverse - ein Open Source Python Modul für Dataverse. Weiters verbessert er die interne CI/CD Infrastruktur für den Betrieb von Dataverse. Nebenberuflich studiert er Umweltsystemwissenschaften mit Schwerpunkt Geographie. Seine große Leidenschaft ist das Befreien und Teilen von Wissen und das Lösen von Problemen.

 

 

 

 

Lorenz Makula, BA

Foto: AUSSDA/privat

Datenaufbereitung
lorenz.makula@univie.ac.at
Graz, T +43 316 380 3545
ORCID iD: 0000-0001-9308-5282

Lorenz unterstützt AUSSDA bei der Datenarchivierung am Standort Graz und wirkt als studentischer Mitarbeiter beim COVID-19 Data Fast Track Publishing Projekt mit. Er studiert Soziologie im Master an der Universität Graz. 

 

 

 

Daniel Melichar

Foto: AUSSDA/privat

 

Als Informatiker ist Daniel bei AUSSDA für DevOps zuständig. Programmierung, System Engineering und Cloud Native Tools sind seine Leidenschaften. Er befindet sich aktuell im letzten Jahr seines Informatik-Bachelorstudiums und will sich in weiteren Studien auf Artificial Intelligence und Machine Learning spezialisieren.



 

 

Dr. Dimitri Prandner

Mag. Dimitri Prandner

Foto: AUSSDA/derknopfdruecker.com

Datenakquise, Datenmanagement, Begleitforschung
dimitri.prandner@jku.at
Linz, T +43 732 2468 7703
ORCID iD: 0000-0002-8783-1848

Dimitri ist Post Doc Reseacher an der Abteilung für empirische Sozialforschung an der Universität Linz und regionaler Ansprechpartner für AUSSDA in Oberösterreich und Salzburg. Er unterstützt AUSSDA in der Begleitforschung und bietet Forschenden Beratung zu Forschungsdatenmanagement und Datenschutz an. Er ist Mitglied des SSÖ Konsortiums, leitet das Arbeitspaket 5 – Digitalisierung der sozialwissenschaftlichen Methodenlehre im Rahmen des Digitize(!) Projekts und vertritt Österreich in einem Projekt, das sich mit Umfragedaten zu ethnischen und migrantischen Minderheiten beschäftigt. Dimitri hat Abschlüsse in Soziologie (Mag.) sowie Kommunikationswissensschaft (Dr.) und ist Ars Docendi Preisträger 2020.

 

 

 

Manuela Wiesinger

Datenaufbereitung
manuela.wiesinger@jku.at
Linz, T +43 732 2469 4884

 

Manuela unterstützt AUSSDA im Bereich der Datenarchivierung und -aufbereitung an der Universität Linz. Dort arbeitet sie auch an der Universitätsbibliothek im Bereich E-Medien.