Wir sind eine Dateninfrastruktur für die sozialwissenschaftliche Community in Österreich und bieten forschungsunterstützende Services an, insbesondere Datenarchivierung und Hilfe bei Datennachnutzung. Wir machen sozialwissenschaftliche Daten zugänglich und nutzbar. Seit Juli 2020 sind wir mit dem Core Trust Seal (CTS) als "trustworthy data repository" zertifiziert.

Hier geht's zu den Daten!

Wir archivieren eine Vielzahl von sozialwissenschaftlichen Daten. Das AUSSDA-Dataverse ist in mehrere Sammlungen unterteilt. Finden Sie alle Datensätze, die bei uns archiviert sind, ganz einfach online! 

Lehren und lernen mit AUSSDA Daten – entdecken Sie unser neues Dataverse!

Sie sind Lehrperson und möchten für die Lehre geeignete Datensätze mit einem Klick finden? Oder suchen Sie als Sudierende*r Daten für Ihre Abschlussarbeit? Wir haben passende Datensätze für Sie an einem Ort zusammengestellt. Hier geht es zur Übersicht mit Empfehlungen von Methodenlehrenden!

 Neuigkeiten

Inside AUSSDA
 

Claudia Hackl ist Projektmanagerin von Open Education Austria Advanced, einem Projekt österreichischer Hochschulen zur Förderung von offenen Bildungsressourcen. Im Interview mit AUSSDA erzählt sie, was Open Science aus Sicht der Hochschullehre bedeutet und wie die Gesellschaft davon profitiert.

Inside AUSSDA
 

2020…was für ein Jahr! Auch bei AUSSDA hat sich einiges getan, hier ein kleiner Rückblick.

Service
 

Für Forschende an unseren Partneruniversitäten haben wir eine neue Möglichkeit geschaffen, um Datensätze selbstständig bei AUSSDA zu publizieren. Erfahren Sie hier mehr über unseren Self-Deposit Service!

Events
 

Open Science ist in aller Munde – doch was hat eigentlich jede*r einzelne von uns, was haben wir als Gesellschaft von dieser Öffnung der Wissenschaft? Für die Lange Nacht der Forschung 2020 hat AUSSDA vier Expert*innen zum Videointerview gebeten, um diese Frage zu beantworten.

Data
 

Die COVID-19-Pandemie bietet die seltene Gelegenheit zu untersuchen, wie sich die Werte der Menschen in Krisenzeiten verändern. Der "Values in Crisis Survey" erforscht genau dies mit einer weltweiten Studie. Wolfgang Aschauer, Forscher an der Universität Salzburg, hat mit AUSSDA über erste Ergebnisse aus Österreich gesprochen.

Inside AUSSDA
 

Im vergangenen Jahr organisierte AUSSDA im Rahmen des EU-Projekts EOSC-Pillar eine Umfrage, um Forschungsinfrastrukturen in fünf europäischen Ländern zu beleuchten. Die Daten sind nun bei AUSSDA verfügbar - hier ein Blick auf die Ergebnisse.

Unsere Partner*innen